Advent und Weihnachten

.



„Wie soll Dich empfangen und wie begegne ich Dir?“ 
Diese Frage treibt uns in diesem Jahr ganz besonders um. Wir werden es irgendwie anders machen müssen und sind dabei doch dringend bedürftig, dass es gerade in diesem Jahr Advent und Weihnachten in unseren Herzen und Häusern wird. 
Lasst uns davon erzählen und darauf vertrauen, dass Gott uns entgegenkommt.
Der Stern von Bethlehem wird leuchten.
Die alten Worte werden laut werden.
Und natürlich werden wir auch auf die vertrauten Melodien hören.  

So viel wissen wir und bitten zugleich um Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt keine verlässlichen Aussagen über die komplette Advents- und Weihnachtszeit treffen können. Das bedeutet auch, dass möglicherweise bereits erworbene Karten storniert werden müssen. Für den 1. Advent ist das bereits geschehen, für den 2. Advent wird die Abwicklung vorbereitet.
Nach den derzeit geltenden Regelungen können im Dom aber glücklicherweise Gottesdienste und Andachten gefeiert werden. Diese gestalten wir musikalisch mit kleinen Ensembles der Domsingschule.

Dazu laden wir ganz herzlich ein!

Für diese Gottesdienste am 1. und 2. Advent benötigen Sie kein Ticket.
Wir haben Folgendes geplant:

1. Adventswochenende
Samstag, 28. November 2020
12.00 Uhr Mittagsgebet mit Orgelmusik
16.00 Uhr Musikalische Advents-Andacht
18.00 Uhr Musikalische Advents-Andacht
Sonntag, 29. November 2020
10.00 Uhr Festgottesdienst zum 1. Advent
16.00 Uhr Musikalische Advents-Andacht
18.00 Uhr Musikalische Advents-Andacht

2. Adventswochenende
Samstag, 5. Dezember 2020
12.00 Uhr Mittagsgebet mit Orgelmusik
16.00 Uhr  Musikalische Advents-Andacht
18.00 Uhr Musikalische Advents-Andacht
Sonntag, 6. Dezember 2020
10.00 Uhr Gottesdienst zum 2. Advent
16.00 Uhr Musikalische Advents-Andacht
18.00 Uhr Musikalische Advents-Andacht

Die Datenerfassung erfolgt auf dem Gottesdienstprogramm. Dafür ist es hilfreich, wenn Sie einen Kugelschreiber mitbringen.
Einlass über vier Eingänge jeweils ab 30 Minuten vor Beginn. Bitte rechtzeitig da sein!

Sicherheitskonzept:
begrenzte Besucherzahl, garantierter Abstand, Maskenpflicht, Händedesinfektion, Personenerfassung, regelmäßige Lüftung

Informationen zu den weiteren Adventswochenenden und Weihnachtstagen erhalten Sie, sobald Landesregierung und Landeskirche die neuen Handlungsempfehlungen veröffentlicht haben.

Mit herzlichem Dank für Ihre Unterstützung und vielen guten Wünschen für eine gesegnete Adventszeit,

Ihre Cornelia Götz und das Dom-Team