Stiftung Ev.-luth. Domkirche St. Blasii zu Braunschweig

Geschäftsführung durch das Landeskirchenamt Referat 30, Postfach 1664, 38286 Wolfenbüttel

Vertretung vor Ort: Domprediger Joachim Hempel

Durch den Staatskirchenvertrag zwischen dem Land Niedersachsen und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig im Jahre 1954 ist der Dom mit allen Kunstwerken in das Eigentum der Stiftung "Ev.-luth. Domkirche St. Blasii zu Braunschweig" überführt worden. Die Domstiftung wird vom Landeskirchenamt verwaltet, verfügt über einen eigenen Haushalt und Stellenplan und ist für die Bauunterhaltung zuständig. Die Domstiftung vertritt den Dom rechtlich und garantiert die Rahmenbedingungen der kirchlichen Arbeit. Ihr obliegt auch die Verwaltung des Domfriedhofs und der weiteren Gebäude (Domkantorenhaus, Haus der Domsingschule, Domfriedhofsgärtnerhaus).