Dom-Sinfonie-Orchester

Vor mehr als dreißig Jahren als "Dom-Kammerorchester" gegründet, hat sich das Dom-Sinfonie-Orchester zu einem festen Klangkörper der Domsingschule etabliert. In sinfonischer Besetzung musizieren Laien und semiprofessionelle Musikerinnen und Musiker. Neben den großen sinfonischen Werken von Mendelssohn, Brahms u.a. wurden immer wieder auch unbekannte Werke aufgeführt. In der Regel werden zwei bis drei Konzertprogramme im Jahr erarbeitet, wobei Musiker des Staatsorchesters die einzelnen Gruppen anleiten. Das Dom-Sinfonie-Orchester stellt den Pool der diversen instrumentalen Besetzungen für gottesdienstliche Musik, von der Bachkantate bis zum sinfonischen Psalm, dar. Hier ist die Zusammenarbeit auch mit dem Domchor von besonderer Bedeutung. Neben der wöchentlichen Probe finden jährlich ein Orchesterwochenende und in unregelmäßigen Abständen Konzertreisen statt.

Leitung:

Joachim Heimbrock & Gerd-Peter Münden

Zeiten:

Dienstag, 19.30 Uhr - 21.45 Uhr

Ort:

Saal des CVJM-Hotels am Wollmarkt

Aufnahmevoraussetzungen:

gute instrumentale Fähigkeiten
Anmeldung in der Orchesterprobe

Das Programm für dieses Jahr beinhaltet:

Termine: